top of page

Rund um die akustische Drehleier und handverlesene akustische Musik ist Tourne-Sonne ein experimentelles Projekt der Dekompartimentalisierung. Es ist die Übertragung eines Stils des akustischen Drehleierspiels aus der traditionellen Kultur Zentralfrankreichs und der mündlichen Arbeitsweise* auf andere Stile und Ästhetiken.
Tourne-Sonne möchte den Spielstil von übernehmen

alte Akustik und die sogenannte „traditionelle“ Arbeitsweise hin

andere Musiksysteme, um die Kompatibilität zu messen.

 

* „Mündlich oder Mündlichkeit“ wird hier als sogenannte „Ohr“-Praxis definiert, die eine Lernmethode umfasst

Aufnahme von Melodien und Hauptthemen. Dazu gehört auch das Ornamentsystem

Variationen oder sogar die Temperamente und Arrangements von Stücken.

 

Von Benjamin Meunier initiiertes Projekt, finanziert vom Maison du Patrimoine Oral de Bourgogne.

CD TOURNE-SONNE

8,00 €Preis
    bottom of page